Sport in Deutschland

Die deutsche Nummer 2 – Der Handball

Die Nationalmannschaft vor einer ungewissen Zukunft

2019 ist für den deutschen Handball ein besonderes Jahr: Dann nämlich findet die Weltmeisterschaft in Deutschland und Dänemark statt. Einerseits ist das natürlich ein Grund zur Freude, andererseits war die Mannschaft zuletzt in einer schwachen Form. Im Team rumorte es und auch der Bundestrainer stand auf der Kippe. Nun gilt es für alle Beteiligten, sich gut auf das kommende Turnier vorzubereiten. Nur dann besteht die realistische Chance, dass Deutschland den Titel im eigenen Land gewinnen kann. Die Zukunft also ungewiss.

Noch immer die stärkste Liga der Welt?

Lange Zeit warb die HBL mit der Bezeichnung „stärkste Liga der Welt“. Die Gründe hierfür lagen auf der Hand: Die Stars des internationalen Handballs waren fast alle in der deutschen Liga unter Vertrag. Auch der Titel in der Champions League ging fast immer nur über ein deutsches Team. Zuletzt war nun allerdings zu bemerken, dass dieser Höhenflug vorbei zu gehen scheint. Immer öfter sind es Mannschaften aus Frankreich oder Ungarn, die den Deutschen die Show stehlen. Grund genug sich die Frage zu stellen, ob das Prädikat der besten Liga noch stimmig ist.